Geld anlegen

Sie suchen für sich die optimale Kapitalanlage?

Wir helfen Ihnen gerne eine nach Ihren Wünschen und Zielen ausgerichtete Sparform zu finden.

Eine Alternative zum Festgeld

Mit der 3-Phasen-Rente bietet die Generali eine flexible und sichere Rentenversicherung für Einmalbeitrage ab 10.000 Euro. Gerade zu Zeiten, in denen Kunden echte Alternativen zur Festgeldanlage suchen, stellt die Generali 3-Phasen-Rente eine sehr interessante Alternative dar.

Die Generali 3-Phasen-Rente ist als klassische Rentenversicherung in 3 Phasen gegliedert und ermöglicht dem Kunden bei einer Laufzeit ab 5 Jahren eine Rendite von bis zu 2,48 Prozent pro Jahr. Vorzeitige Entnahmen und jederzeitige Verfügbarkeit machen das Produkt besonders attraktiv und brauchen einen Vergleich mit Tagesgeld- und Festgeldkonditionen nicht zu scheuen. Es muss lediglich eine einmonatige Kündigungsfrist eingehalten werden. Die erste Phase ist die Startphase (max. 2 Jahre) und optional. Hier erfolgt die Überschussgutschrift vierteljährlich und sichert somit von Anfang an eine positive Rendite. Diese ist mit 1,8 Prozent nach Kosten für die ersten 12 Monate fest zugesagt. Danach befindet sich der Vertrag in einer mindestens 5-jährigen Flexibilitätsphase, in der die Überschussgutschrift jährlich erfolgt. Zu Beginn der Rentenphase (3. Phase) entscheidet sich der Kunde zwischen einer lebenslangen Rente oder einer einmaligen Kapitalabfindung.

Neu ist, dass sich die garantierte Rente unter bestimmten Umständen im Falle der Pflegebedürftigkeit um 85 Prozent erhöht. Insgesamt betrachtet hat die Generali mit diesem Produkt, das sich unter anderem hervorragend für die Wiederanlage von ablaufenden Lebens- und Rentenversicherungen eignet, ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Gegenwärtig gibt es im kurzfristigen Anlagebereich kein vergleichbares Angebot in der Assekuranz.